#HillaryForPrison

Der/Anarchist, Dienstag, 01. November 2016, 00:09 (vor 269 Tagen)

Die deutsche Lügenpresse schweigt sich selbstverständlich bei diesem Thema aus. Klar, wenn man weiß, wie hörig die deutsche Medienfront der amerikanischen Regierung ist. Nur eine flüchtige Information fand ich im Teletext des Propaganda-TV ARD: das FBI nahm die Ermittlungen gegen Killary Clinton wieder auf.
Bei Freeman, der bewußt die kriminellen Machenschaften der USA an die Oberfläche bringt, stehen zwei Artikel, die sich mit dem Thema befassen. Sehr interessante Artikel, vor allem, weil sie zeigen, wie kriminell diese Clinton in Wirklichkeit ist. Welche weiteren Personen, in der Regel Frauen, mit in die Kriminalität verwickelt sind. Interessant auch, daß die Wiederaufnahme der Ermittlungen durch Druck aus den FBI-Reihen erfolgte.

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/?m=1


Und nun schaue man sich Deutschland an. Wo ist der interne Widerstand gegen unsere kriminelle Regierung? Mit IM Erika an der Spitze? Ob das nur eine Finte ist, um Killary dadurch Sympathien zu verschaffen, indem man sie noch kurz vor der Wahl "rehabilitiert", mag dahingestellt sein. Aber es scheint, als sei der Druck real, d.h. der Widerstand gegen Kriminally Clinton ernst. Wollen wir es hoffen. Denn diese geistig verwirrte rief mehr oder weniger zum Krieg gegen Russland auf. Was das für Europa bedeutet, sollte es zu einem Krieg kommen, sollte jedem klar sein!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum